Masseur / med. Bademeister - Perspektiven

    Den Absolventen der Fachschule für Masseure und medizinische Bademeister eröffnen sich vielfältige berufliche Einsatzfelder im Bereich der Prävention, der Rehabilitation, des Kurwesens und des Wellness- und Sportbereichs. Auf der Suche nach einem optimalen Berufseinstieg profitieren unsere Schüler vom sehr guten Ruf der Berufsfachschule Bad Elster. Sowohl Alumni der Medfachschule als auch Praxispartner und Schwesterunternehmen aus der Johannesbad Gruppe fragen regelmäßig nach qualifizierten Absolventen unserer Masseurausbildung.

    Perspektiven nach der Ausbildung an der Fachschule für Masseure und medizinische Bademeister

    Berufliche Einsatzfelder sind u.a.:

    • eigene Praxis
    • Krankenhäuser
    • Rehabilitationskliniken
    • Ambulante Praxen
    • Sportvereine
    • Fitnessclubs
    • Wellnesshotels und –einrichtungen
    • Kreuzfahrtschiffe

    Zudem haben unsere Absolventen die Möglichkeit eine eigene Praxis zu gründen.

     

    Weiterqualifizierung Physiotherapie

    Den Absolventen der Masseurausbildung an der Medfachschule Bad Elster bieten wir die Chance, sich als staatlich anerkannte Physiotherapeuten in einer verkürzten Ausbildung weiterzuqualifizieren. Die Ausbildung wird berufsbegleitend oder in Vollzeit absolviert.

     

    Fachspezifische Fortbildungen

    Auch nach der Ausbildung sollten die Kenntnisse stetig in fachspezifischen Fortbildungen erweitert werden. Hierzu bietet das Fortbildungszentrum der Johannesbad Akademie eine große Auswahl an Weiterbildungskursen. Dabei besteht die Möglichkeit einer Spezialisierung in einzelnen Fachgebieten.