Masseur / med. Bademeister - Ausbildungsinhalte

    Die Ausbildung an der Fachschule für Masseure und medizinische Bademeister umfasst theoretisch-praktischen Unterricht sowie die berufspraktische Ausbildung in externen Einrichtungen.

    Theoretische Lerninhalte werden in speziell dafür ausgestatteten Unterrichtsräumen durch praktische Übungen begleitet.

    Die Schüler der Medfachschule Bad Elster werden dabei von hochqualifizierten Dozenten angeleitet, die den Lehrstoff praxisbezogen vermitteln.

    Ausbildungsinhalte der Masseur-Ausbildung Bad Elster

    Medizinische Grundlagenfächer

    • Anatomie
    • Physiologie
    • Allgemeine Krankheitslehre
    • Spezielle Krankheitslehre in den Fachbereichen:
      Orthopädie, Chirurgie, Gynäkologie, Innere Medizin, Neurologie, Pädiatrie
    • Sozial-pädagogische Fächer

    Theoretisch-praktischer Unterricht

    • Klassische Massagetechniken
    • Spezielle Massagetechniken (z.B. Bindegewebsmassage, Lymphdrainage, Fußreflexzonenmassage)
    • Grundlagen krankengymnastischer Techniken (z.B. Manuelle Therapie, Atemtherapie, Entspannungstherapie, Bobath)
    • Hydro-, Balneo-, Inhalations- und Thermotherapie
    • Elektrotherapie
    • Bewegungserziehung